Pfarrer und Bratscher


Ein Pfarrer und ein Bratscher erscheinen zur gleichen Zeit vor dem Himmelstor und wollen von Petrus eingelassen werden. Zuerst läutet der Bratscher an der Tür und Petrus läßt ihn ein, um zu prüfen, ob er in den Himmel darf oder in die Hölle muß. Der Pfarrer wartet und wartet. Schließlich wird es ihm zu lang und er klingelt noch einmal. Da erscheint Petrus völlig aufgelöst mit zerzaustem Haar und erklärt, der Pfarrer möge sich noch ein wenig gedulden, denn er habe über den Bratscher noch nicht entscheiden können. Darauf meint der Pfarrer, Petrus könne ihn doch ohne weiteres schon in den Himmel lassen, denn er habe doch sein ganzes Leben Gott und der Kirche geweiht, da sei es doch gar keine Frage….. „Ja, ja,“ meint da Petrus, „das stimmt schon. Aber immer wenn du in der Kirche gepredigt und gebetet hast, dann sind die Leute eingeschlafen. – Und immer wenn der Bratscher gespielt hat, dann haben die Leute gebetet.“





1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Ähnliche Witze:

Keine Kommentare bislang.

Schreibe einen Kommentar