Im Zug unterwegs nach Stuttgart…


Ein Zug auf dem Weg nach Stuttgart, darin in einem Eisenbahnabteil die Beteiligten: 4 Personen: Eine aeltere Frauen mit ihrer 20jaehrigen Tochter, ihnen gegenueber ein Bayer (erkennbar an seiner Lederhose) und daneben ein Schwabe. Der Zug faehrt in den Cannstatter Tunnel, alles wird dunkel. Man hoert ein lautes Kussgeraeusch und wie jemand einem anderen eine Backpfeife gibt. Was haben sich die Personen gedacht? Die Mutter dachte: So eine Unverschaemtheit. Kuesst doch einer dieser Flegel meine Tochter. Zum Glueck hat sie ihm eine Backpfeife gegeben. Die Tochter dachte: Ach, wie schade, da wollte einer dieser Herrn mich kuessen – und erwischt meine Mutter. Zu allem überfluss langt sie ihm auch noch eine. Der Bayer dachte: So ein Mist. Der Typ da neben mir kuesst das junge Maedchen und ich krieg von der Alten eine gescheuert. Der Schwabe denkt: Hat ja prima geklappt! Im naechsten Tunnel kuesse ich mir wieder auf die Hand, dann kann ich dem Bayern noch eine scheuern.





1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Ähnliche Witze:

Keine Kommentare bislang.

Schreibe einen Kommentar