Intellligenz zahlt sich aus…


Der intelligente Politiker Schröder ist zu Gast bei der Queen in London. Nach ein bisschen Small-Talk fragt er die Queen, was das Geheimnis ihres großen Erfolges ist.

Die Queen meint, man müsse nur viele intelligente Leute um sich herum haben.

„Wie wissen Sie so schnell, ob wer intelligent ist?“, fragt Schröder.

„Lassen Sie es mich demonstrieren“, antwortet die Queen.

Sie greift zum Telefon, ruft Toni Blair an und stellt ihm eine Frage:
„Mr. Premier Minister. Es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es?“

Ohne zu zögern antwortet Toni Blair:
„Ganz einfach, das bin ich!“

„Sehen Sie,“ sagt die Queen, „so teste ich die Intelligenz der Leute, die um mich herum sind.“

Begeistert fliegt Schröder zurück nach Deutschland. Zu Hause angekommen, ruft er sofort Fischer an, um ihm dieselbe Frage zu stellen:
„Es ist der Sohn deines Vaters, ist aber nicht dein Bruder. Wer ist es?“

Nach langem hin und her sagt Fischer:
„Ich habe keine Ahnung, ich werde aber versuchen, die Antwort bis morgen herauszufinden!“

Fischer kommt nicht und nicht drauf und ruft letztendlich bei Stoiber an:
„Es ist der Sohn deines Vaters, ist aber nicht dein Bruder. ‚Wer ist es?'“, fragt er Stoiber.

„Ganz leicht, das bin ich!“

Glücklich die Antwort gefunden zu haben, ruft Fischer bei Schröder an und jubelt:
„Ich hab die Antwort, es ist der Stoiber!“

Schröder brüllt ihn total entsetzt an:
„Nein, Du Trottel, es ist Toni Blair!“





1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Intellligenz zahlt sich aus…
3,33 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Bewertungen.
Ähnliche Witze:

Ein Beitrag für Intellligenz zahlt sich aus…

  1. Anonymous 25. Dezember 2014 um 02:31:16 #

    Das ist ein schwacher Abklatsch.
    den gab es vorher schon mit Kohl:
    Anfang der selbe:
    Nur ruft Kohl den Steuber, der sagt: Weiss ich nicht, wer ist es denn?
    Antwortet Kohl: Na der Blair, aber warum weiss ich auch nicht :-)

Schreibe einen Kommentar