Mathematiker und Physiker messen Fahnenstange


Ein Ingenieur und ein Physiker stehen am Fahnenmast der Uni, als ein
Mathematikprofessor vorbeikommt. Er fragt: „Was machen Sie denn
hier?“
„Wir haben den Auftrag bekommen, die Höhe der Fahnenstange zu
ermitteln“, antwortet der Physiker, „und ich überlege gerade, mit
welchen Formeln man sie berechnen kann, aber irgendwie kriege ich das
nicht raus!“
Der Ingenieur ergänzt: „Und ich habe versucht, das Maßband nach oben
zu werfen, um dann ablesen zu können, wie hoch die Fahnenstange ist.“
„Moment!“, sagt der Mathematiker. Er zieht die Fahnenstange aus der
Halterung, legt sie ins Gras, läßt sich das Bandmaß geben und stellt
fest: „Genau sieben Meter.“
Dann richtet er die Stange wieder auf und geht weiter.
„Mathematiker!“ höhnt der Physiker. „Wir reden von der Höhe, und er
gibt uns die Länge an.“





1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Mathematiker und Physiker messen Fahnenstange
4,63 von 5 Sternen, basierend auf 8 abgegebenen Bewertungen.
Ähnliche Witze:

Keine Kommentare bislang.

Schreibe einen Kommentar