😀 > Bundeswehr-Witze

Bundeswehr-Witze


Die Bundeswehr Witze stehen in der langen militärischen Tradition, die seit jeher durch ein strenges Vorgesetzten-Untergebenen-Verhältnis geprägt ist. In keinem anderen Bereich werden Weisungen so total und direkt umgesetzt, und nirgendwo anders drohen bei Nichtausführung von Befehlen so drastische Strafen. Ein Widerspruch ist nicht möglich – also machen sie die Untergebenen auf andere Weise „Luft“. Der Witz ist das typische Mittel, um belastende Umstände gedanklich zu verarbeiten. Der militärische Betrieb ist in seinem Gegensatz zum „normalen Leben“ aber auch so extrem, dass er ständig Vorlagen für spöttische Kommentare liefert. Sinn oder Unsinn einer Handlung stehen gar nicht zur Debatte – sie muss in jedem Falle ausgeführt werden. Absurde Situationen werden sogar provoziert, um die Stärke der Befehlsgewalt zu demonstrieren. All das führt auch in der als liberal geltenden Bundeswehr dazu, dass die Substanz für Witze geradezu unerschöpflich ist.

Bundeswehr Witze

Die Kommandosprache – ein Quell der Inspiration

Eigentlich soll die knappe militärische Sprache mit ihren feststehenden Formeln und ihrem zackigen Ton das individuelle Denken ausschalten – für das Zustandekommen von Witzen ist sie jedoch der beste Helfer. Befehle wie „Ab in die Geduckung!“ oder „Rührt Euch!“ sind bereits an sich umwerfend komisch, wenn sie aus ihrem militärischen Zusammenhang gelöst und als reine Wortsubstanz gesehen werden. Ebenso gerät schon jede Formulierung eines normalen Sachverhalts im militärischen Duktus zu einer Aussage, die unwillkürlich lächerlich wirkt. Dazu kommt die abgehackte Sprechweise unter Auslassung der üblichen grammatikalischen Regeln und die Lautstärke der Anweisungen. Alle diese Parameter stehen im krassen Widerspruch zu einer normalen Kommunikationsweise und sind daher als parodistisches Element bestens geeignet.

Militärische Personen als Zielscheibe des Spotts

„Die Unteroffiziere sind das Rückgrat der Armee“ – dieser Ausspruch des preußischen Generalfeldmarschall von Haeseler ist weltberühmt, beschreibt aber auch das Dilemma, aus dem sich ein Großteil der Bundeswehr Witze speist. Denn die Personengruppe, die hier heroisiert wird, ist in der Regel genau so jung und unerfahren wie die Rekruten, oft sogar im Bildungsgrad weit unterlegen. Einzig und allein der militärische Rang legitimiert Unteroffiziere als Führungspersonen – kommen keine weiteren Qualitäten dazu, werden Unteroffiziere schnell zum Gespött der Truppe. Die Spitze bildet der ranghöchste Unteroffizier, der „Spieß“, dem die Kontrolle des Innendienstes obliegt.


General am Telefon

In der Kaserne schrillt das Telefon. Schroffe Stimme:
„Was haben Sie an Fahrzeugen da?“
„Momentan nur den alten Jeep, mit dem der General seinen fetten Hintern spazierenfährt.“
„Wissen Sie, wer hier spricht?“
„Nein!“
„Hier spricht der General, und es ist mein Jeep, von dem Sie reden, Soldat. Sie melden sich bei mir!“
„Wissen Sie, wer hier spricht?“
„Nein“
„Na, dann schleich dich, Fettwanst!“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne General am Telefon
2,25 von 5 Sternen, basierend auf 4 abgegebenen Bewertungen.

18. Dezember 2016 in Bundeswehr-Witze

Brücke: gesprengt….

Im Manöver ist eine Brücke gesperrt. Sie trägt ein Schild mit der Aufschrift „Gesprengt!“. Der General sieht völlig fassungslos, wie eine ganze Kompanie gemütlich über die Brücke schlendert. Der letzte Soldat hat ein Schild auf dem Rücken. Der General reißt den Feldstecher hoch und liest: „Wir schwimmen.“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

22. September 2016 in Alle-Witze, Bundeswehr-Witze

Aus dem Panzerhandbuch

Aus dem Panzerhandbuch: „Man unterscheidet zwischen rechter und linker Seite des Panzers.“Die hydraulischen Verbindungen stellen die hydraulischen Verbindungen her.“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Aus dem Panzerhandbuch
2,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Bewertungen.

9. April 2016 in Alle-Witze, Bundeswehr-Witze

ZDV 08/15 – Am Ende des Baumes

ZDV 08/15 Am Ende des Baumes hört der Soldat selbständig mit den Kletterbewegungen auf…



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ZDV 08/15 – Am Ende des Baumes
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Bewertungen.

31. Mai 2011 in Alle-Witze, Bundeswehr-Witze, Top-Witze - Die besten Witze zum Totlachen

Was haben Offiziere und ein Gewitter gemeinsam?

Was haben Offiziere und ein Gewitter gemeinsam?
Wenn sie sich verziehen, kann’s noch ein schöner Tag werden!



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Was haben Offiziere und ein Gewitter gemeinsam?
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Bewertungen.

2. Januar 2011 in Alle-Witze, Berufe Witze, Bundeswehr-Witze, Top-Witze - Die besten Witze zum Totlachen

Kurzsichtiger Feldwebel

Kurzsichtiger Feldwebel: „Stillgestanden! Das gilt auch für den Kleinen da hinten mit der roten Mütze.“ Zaghafter Einwand: Aber, Herr Feldwebel, das ist doch ein Hydrant!“ Feldwebel: „Egal, hier haben auch Akademiker zu
gehorchen!“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

13. Oktober 2010 in Alle-Witze, Bundeswehr-Witze, Top-Witze - Die besten Witze zum Totlachen

Moulin Rouge in Paris besuchen

Großvater sorgt sich um seinen Enkel, der inzwischen 18 ist, aber nie das Haus verlässt weil er ständig vor dem PC sitzt.
Eines Tages spricht ihn der Großvater an: „Weißt du, was ich in deinem Alter getan habe?“
„Ne, was denn?“
„Wir sind nach Paris ins Moulin Rouge gefahren, haben gefressen, gesoffen, haben den Weibern an den Titten rumgespielt, haben dem Barmann an die Theke gepisst und sind ohne zu zahlen gegangen.“
Dem Enkel scheint diese Vorstellung zu gefallen, nicht nur das, nein sie lässt ihn nicht mehr los, also entscheidet er sich dasselbe zu tun.
Inzwischen sind zwei Wochen vergangen und der Großvater kommt wieder zu Besuch. Da sieht er seinen Enkel komplett eingegipst und nur noch mit der Hälfte seiner Zähne.
„Mein Gott was ist mit dir passiert?“
„Tja Großvater. Wir sind nach Paris ins Moulin Rouge gefahren, haben gefressen, gesoffen, den Weibern an den Titten rumgespielt, haben dem Barmann an die Theke gepisst und wollten ohne zu zahlen gehen. Da haben sie uns voll vertrimmt.“
Fragt der Großvater: „Mit wem wart ihr denn da?“
„Mit der TUI!“
„Hmh, ja“, brummt der Großvater, „das war der Fehler!“
„Warum, mit wem warst du denn da?“
„Mit der Wehrmacht!“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Moulin Rouge in Paris besuchen
4,00 von 5 Sternen, basierend auf 6 abgegebenen Bewertungen.

28. August 2010 in Alle-Witze, Bundeswehr-Witze, Geile Witze, Top-Witze - Die besten Witze zum Totlachen

Brücke Gesprengt

Im Manöver ist eine Brücke gesperrt. Sie trägt ein Schild mit der Aufschrift „Gesprengt!“.
Der General sieht völlig fassungslos, wie eine ganze Kompanie gemütlich über die Brücke schlendert. Der letzte Soldat hat ein Schild auf dem Rücken. Der General reißt den Feldstecher hoch und liest: „Wir schwimmen!“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Brücke Gesprengt
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Bewertungen.

2. Juli 2010 in Alle-Witze, Bundeswehr-Witze

Fatale Vewechslung…

Die jungen Fallschirmspringer sollen zum erstenmal aus dem Flugzeug abspringen.

Der Spieß führt jeden einzelnen zur Luke und schubst ihn hinaus. Nur einer wehrt sich mit Händen und Füßen, doch schließlich kann ihn der Spieß doch in die Tiefe befördern.
Einer biegt sich vor Lachen. Brüllt der Spieß:
„Über einen solchen Feigling können sie noch lachen?“

„Feigling ist gut – das war unser Pilot!“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Fatale Vewechslung…
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Bewertungen.

2. Mai 2010 in Alle-Witze, Bundeswehr-Witze

Sicherheit unserer Soldaten

Ich bin ein bisschen um die Sicherheit unserer Soldaten besorgt: Hoffentlich sind in Kabul die Gehwege gestreut!



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Sicherheit unserer Soldaten
2,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Bewertungen.

5. April 2010 in Bundeswehr-Witze, Kurze Witze, Top-Witze - Die besten Witze zum Totlachen