Die Raeude


Ein älteres Ehepaar ging mit ihrem Hund am Waldesrand spazieren, als auf einmal ein Förster aus dem Gebüsch gesprungen kam, sich eine Sekunde den Hund ansah und ihn dann erschoss. Erschrocken, dann aber verärgert, gingen die beiden noch rüstigen Senioren nun zum Förster hin, ihn nahezu anschreiend, warum er den Hund, den lieben Waldi, erschossen habe. Der Förster: „Ich musste so handeln. Er hatte die Räude. Die ist ansteckend?“ Die Ehefrau darauf: „Wie in aller Welt konnten Sie sehen, dass unser Hund die Räude hatte?“ „Nun, sehen Sie den untersetzten Bauch, die tiefen Tränensäcke, die Hängeohren, den nahezu schon festgewachsenen Schnotter um die Nase und die stets baumelnde Rute….alles klare Anzeichen für die Räude, da musste ich so handeln!“ Sie darauf ihren Mann anflüsternd: „Haribert, hau ab, sonst erschießt er dich auch noch!“





1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Ähnliche Witze:

Keine Kommentare bislang.

Schreibe einen Kommentar