Die schlaue Ehefrau des Bauern


Ein Bauernsohn aus Baden-Württemberg, nicht mehr ganz taufrisch, soll heiraten. Der Vater sagt: „Wenn du nicht in einem Jahr eine Frau gefunden hast,nimmst du die Grete.“ Der Sohn widerspricht vehement, die ist mir zu hässlich und zu doof. Aber er findet keine andere und so heiratet er die Grete. Aber die ist so hässlich, wenn er mit ihr ins Bett will, zieht er ihr eine Mütze über den Kopf. Eines Tages geht sein bestes Stück, der Traktor, kaputt. Er legt sich darunter und versucht ihn zu reparieren. Grete steht dabei und guckt zu. Da sagt er zu ihr: „Hol mal die Zange.“ Sie geht los und brummelt: „Zange holen, Zange holen, usw.“ Kommt zurück und bringt das verlangte Werkzeug. Dann sagt er: „Hol mal die Ölkanne.“ Sie geht los und brummelt: „Kanne holen, Kanne holen, usw.“ Kommt mit der Kanne zurück. Dann sagt er: „Bring mir mal einen Schraubenschlüssel.“ Sie geht los: „Schlüssel holen, Schlüssel holen“ und kommt mit dem Hausschlüssel zurück. Er schreit: „Du bist zu allem zu blöd, sogar zum bumsen.“ Sie geht los: „Mütze holen, Mütze holen.“





1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Ähnliche Witze:

Keine Kommentare bislang.

Schreibe einen Kommentar