Alles aus Gold


Ein Mann kommt stockbesoffen nach Hause. Die Frau ist natuerlich stinksauer und fragt, wo er gewesen ist. Zu ihrem Erstaunen kommt er aber nicht mit einer der ueblichen Luegen, sondern erzaehlt: „Stell dir vor (hicks!), ich war in einer Ba-Bar, die heisst die ‚Golden Bar‘ (hupp!). Da ist a-alles aus Gold! Die Theke, der Zapfhahn, die Ti-Tische, die B-Beine der B-Barhocker (hicks!),die Tue-Tuerklinken, alles aus G-Gold. Sogar die G-Glaeser haben G-Goldraender. Und als ich m-mal pissen musste, stell dir vor (hupp!), sogar die Uri (hupp!) Urina…(hicks!) Urinale sind aus G-Gold.“ Die Frau glaubt ihm kein Wort: „Morgen, wenn du wieder nuechtern bist, fuehrst du mich zu dieser Bar, und wenn das nicht stimmt, kannst du was erleben!“ Am naechsten Morgen gehen sie also zu der Bar und sie schaut sich um – tatsaechlich, ihr Mann hatte recht. Da sie aber verstaendlicherweise nicht aufs Maennerklo kann, fragt sie den Keeper: „Und Sie haben wirklich Urinale aus Gold?“ Der Keeper wendet sich rueber zur Band und ruft: „Hey Joe! Ich glaub, ich hab den Typen erwischt, der dir gestern abend ins Saxophon gepisst hat!“





1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Alles aus Gold
3,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Bewertungen.
Ähnliche Witze:

Keine Kommentare bislang.

Schreibe einen Kommentar