Drei Jäger und ihre Geschichten…


Drei Jäger,
ein Schweizer, ein Deutscher und ein Österreicher treffen sich am Abend in der Kneipe. Sagt der Schweizer:
„Ich habe heute einen Fuchs geschossen.“
„Das ist ja super, wie hast du das gemacht?“
„Ich habe ein großes Loch gesehen, da habe ich hinein gepfiffen, Dann hat’s heraus gepfiffen. Dann habe ich hineingeschossen und der Fuchs war tot.“

Am nächsten Abend treffen sich die drei Jäger wieder und der Deutsche erzählt: „Ich habe heute einen Bär geschossen.“
„Das ist ja super, wie hast du das gemacht?“
„Ich habe ein ganz großes Loch gesehen, da habe ich hinein gepfiffen, dann hat’s heraus gepfiffen , dann habe ich hineingeschossen und der Bär war tot.“

Am nächsten Abend fehlt der Österreicher, der liegt schwer verletzt im Krankenhaus, eingegipst von oben bis unten.
Der Deutsche und der Schweizer besuchen ihn im Krankenhaus und fragen: „Was hast Denn du gemacht, wie ist das passiert?“
Darauf der Österreicher: „Ich habe ein riesengroßes Loch gesehen, da habe ich hinein gepfiffen, dann hat’s heraus gepfiffen, dann habe ich hineingeschossen und dann kam der Zug!“

Drei Wochen später kommt der Österreicher wieder aus dem Krankenhaus und geht in ein Spielwarengeschäft. Dort greift er sich einen Baseballschläger, geht nach hinten zur Modelleisenbahn und schlägt auf den Zug ein, sowie dieser aus dem Tunnel herauskommt. Der Verkäufer kommt angerannt und schreit: „Sind Sie total verrückt, das können Sie doch nicht machen!“

Darauf der Österreicher: „Die muss man totschlagen, solange sie noch klein sind.“





1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Drei Jäger und ihre Geschichten…
4,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Bewertungen.
Ähnliche Witze:

Keine Kommentare bislang.

Schreibe einen Kommentar