Kein Alkohol mehr!


Die Tiere des Waldes treffen sich zu einer Fete. Alle trinken und sind vergnügt. Am nächsten Morgen treffen sich ein paar zum Aufräumen. Sie beschließen, dass, weil die Party so heftig war, kein Alkohol mehr im Wald getrunken werden darf. Der Fuchs wird beautragt, es allen Tieren zu verkünden und darauf zu achten, dass sich jeder an das neue Gebot hält.
Alles klappt auch soweit ganz gut. Die Rehe springen umher und die Vögel zwitschern.

Nach einer Woche entdeckt der Fuchs bei seinem Rundgang den Hasen sturzbetrunken an einer Eiche liegen. Er sagt zum Hasen „Es ist verboten, hier Alkohol zu trinken!“
Der Hase hingegen: „Es war noch eine Flasche im Busch versteckt, die musste noch weg!“
„Gut, aber dann ist Schluss, sonst gibt es Ärger“ sagt der Fuchs.

Am nächsten Tag kommt der Fuchs wieder an der alten Eiche vorbei und sieht den Hasen dort lallend singen – wieder betrunken.
„Es ist verboten, hier zu trinken! Wenn ich dich noch einmal erwische, fresse ich dich auf“ mahnt der Fuchs.
„Ja, ja“ antwortet der Hase.

Am nächsten Tag kommt der Fuchs wieder an der alten Eiche vorbei und der Hase ist weg. Er denkt, dass der Hase es wohl jetzt begriffen hat. Der Fuchs kommt zum Teich und will etwas trinken, als er einen Strohalm im Kreis schwimmen sieht. Er fragt sich, was das wohl ist und schwimmt hin.

Er zieht am Halm und dran hängt der Hase total betrunken. „Aber ich habe gesagt, es wird kein Alkohol mehr getrunken!“ sagt der Fuchs. „Jetzt fresse ich dich auf!“
Der Hase hingegen: „Was ihr Tiere im Wald beschließt, das ist uns FISCHEN scheiß-egal!“





1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Ähnliche Witze:

Keine Kommentare bislang.

Schreibe einen Kommentar