😀 > Männer vs. Frauen-Witze > Ehepaare-Witze

Ehepaare-Witze


Männer und Frauen können nicht miteinander, aber ohneeinander auch nicht. Das alte Spiel der Geschlechter äußert sich nicht Treffender als im Ehewitz. Die Kategorie der Ehewitze ist eine der ältesten Witzkategorien überhaupt und weltweit verbreitet.

Ehewitze werden stets von (unbeteiligten) Dritten erzählt. Niemand, ob Mann oder Frau, erzählt über „seine“ Ehe, sondern über die Ehesituationen anderer, weil ansonsten das Lachen über die Pointe nicht möglich wäre. Ehewitze lassen sich in vier Grundkategorien einteilen. Des weiteren orientiert sich der dramatische Aufbau von Ehewitzen an typischen Alltagsszenen:

  • Männer – Männer – Dialoge über Ehefrauen
  • Frauen – Frauen – Dialoge über Ehemänner
  • Männer – Frauen – Dialoge über Ehefrauen
  • Frauen – Männer – Dialoge über Ehemänner
  • Ehemänner in der Kneipe oder beim Sport
  • Ehefrauen im Kaffee oder beim Einkaufsbummel
  • Ehepaare in verschiedenen Alltagssituationen
  • Ehepaare im Bett

Dialogaufbau und Pointe

Ehepaare Witze

Viele Ehewitze beginnen mit der Skizzierung einer Szene (zum Beispiel: Sitzt ein Ehepaar vor dem Fernseher und schaut eine bestimmte Sendung). Aus dieser Situation ergibt sich ein Dialog, indem einer der Ehepartner eine Bemerkung zur Sendung macht oder eine Frage dazu stellt. Der andere Partner kontert, negiert, stellt in Frage oder ironisiert angebliche Kenntnisse. Daran knüpft in der Regel die Pointe an: Der/die Angegriffene reagiert in einer Art und Weise, dass der andere – zumindest kurzzeitig – nichts mehr sagen kann, sondern erst „verdauen“ muss. Dennoch erwächst aus der Antwort für die Zuhörer die Komik des Witzes und führt zum Schmunzeln und zum befreienden Lachen über die Pointe, die zumeist aus unzulässigen Vergleichen oder der Über- oder Untertreibung alltäglicher Sachverhalte „lebt“.

Geschichte und Verbreitung

Der erste schriftlich überlieferte Witz entstand etwa 2000 v. Ch. in Mesopotamien. Es ist eine Ehewitz! Die Witzgattung selbst entwickelte sich unabhängig voneinander in allen Hochkulturen der Welt, die die Beziehungen von Männern und Frauen einem Regelwerk unterwarfen – zum Beispiel durch die Einführung der Ehe. Überall und zu allen Zeiten wurde dieses Regelwerk – und die Verstöße dagegen – zum Gegenstand von Witzen. Verwandte Gattungen, die ebenfalls die Geschlechterbeziehungen zum Inhalt haben, sind Männerwitze oder Frauenwitze.


Die Liebe ist das Licht des Lebens

Die Liebe ist das Licht des Lebens, die Ehe ist die Stromabrechnung!



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Die Liebe ist das Licht des Lebens
2,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Bewertungen.

20. Februar 2017 in Ehepaare-Witze

Wenn mich jemand entführt

„Schatz, was würdest Du machen, wenn mich jemand entführt?“
„Die Stunde Ruhe genießen, bevor er Dich freiwillig zurück bringt.



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Wenn mich jemand entführt
3,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Bewertungen.

30. Januar 2017 in Ehepaare-Witze

Wie schafft man es, dass seine Frau einem zuhört?

Wenn ein Mann will, dass ihm seine Frau zuhört, braucht er nur mit einer anderen zu reden.



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Wie schafft man es, dass seine Frau einem zuhört?
3,67 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Bewertungen.

20. Januar 2017 in Ehepaare-Witze

Mit anderen Frauen seine Frau eifersüchtig machen

„Ein dummer Mann macht mit anderen Frauen seine Frau eifersüchtig,
ein Schlauer mit der Eigenen die anderen!“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Mit anderen Frauen seine Frau eifersüchtig machen
2,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Bewertungen.

10. Januar 2017 in Ehepaare-Witze

In den Kühlschrank gepinkelt

Schmidt weckt mitten in der Nacht seine Frau.
„Ein Wunder, ein Wunder! Ich gehe ins Bad, und von ganz allein geht das Licht an.
Ich bin fertig – und das Licht geht aus, ohne das ich den Schalter drücke.“
„Idiot“, schimpft seine Alte, „du hast schon wieder in den Kühlschrank gepinkelt!“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne In den Kühlschrank gepinkelt
4,60 von 5 Sternen, basierend auf 5 abgegebenen Bewertungen.

8. Dezember 2016 in Alle-Witze, Ehepaare-Witze

Anekdote über Frauen und Männer und ihre Bedürfnisse

Eine kleine Anekdote über Frauen und Männer:

Ich hatte nie richtig verstanden, warum Sexbedürfnisse von Männern und Frauen so unterschiedlich sind. Alle diese Geschichten von Mars und Venus…. Und ich hatte auch nie verstanden, warum Männer mit dem Kopf und Frauen mit dem Herz denken.

Letzte Woche sind meine Frau und ich ins Bett gegangen. Wir fingen an, uns unter der Decke anzufassen, zu streicheln… Ich war schon sehr heiß und ich dachte, das beruht auf Gegenseitigkeit, da die ganze Sache eindeutig sexuell orientiert war.
Aber genau in dem Moment sagte sie mir: „Hör zu, ich hab jetzt keine Lust, Liebe zu machen, ich hab‘ nur Lust, dass du mich fest in deinen Armen nimmst, mmh?“
Ich antwortete: „WAAAAS?“ Sie sagte mir dann die Zauberworte: „Du kannst einfach mit den emotionellen Bedürfnissen einer Frau nicht umgehen“. Am Ende hab ich kapituliert und resigniert: Ich hatte in dieser Nacht keinen Sex, und so bin ich eingeschlafen.

Am nächsten Tag gingen meine Frau und ich in ein Einkaufszentrum bummeln. Ich sah sie an, als sie 3 schöne, aber teure, Kleider anprobierte. Da sie sich nicht entscheiden konnte, sagte ich ihr, sie soll alle 3 nehmen. Sie konnte ihren eigenen Ohren nicht trauen, und so von meinen verständnisvollen Worten motiviert sagte sie weiter, sie würde natürlich aufgrund der neuen Kleider ein Paar neue Schuhe brauchen, die leider 200 Euro kosteten. Dazu habe ich gesagt, ich fände es richtig.

Danach sind wir am Juwelier vorbeigelaufen. Sie wollte hinein und kam mit einer Armkette mit Diamanten heraus. Wenn Ihr sie gesehen hättet… Sie war total begeistert!!! Sie glaubte wahrscheinlich, ich wäre plötzlich verrückt geworden, aber das war ihr eigentlich egal. Ich glaub‘, ich hab ihr ganzes philosophisches Schema kaputt gemacht, als ich ihr wieder „Ja“ sagte. Jetzt war sie fast sexuell erregt.

Leute, ihr Gesicht war unglaublich, das hättet Ihr sehen müssen. Genau in dem Moment sagte sie mir mit ihrem schönsten Lächeln: „Gehen wir zur Kasse zahlen!“

Es war so schwierig, nicht anfangen zu lachen, als ich ihr sagte: „Nein, Schatz, ich glaub‘, ich hab jetzt keine Lust, die ganzen Sachen zu kaufen“.

Ihr Gesicht wurde kreidebleich, wirklich, und noch mehr, als ich noch dazu sagte: „Ich hab‘ jetzt nur Lust, dass du mich umarmst“. Als sie vor Wut und Hass fast platzte, kam natürlich das letzte Meisterstück:
„Du kannst mit den finanziellen Bedürfnissen eines Mannes einfach nicht umgehen“.

Ich glaube, ich werde bis 2023 keinen Sex mehr haben…



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Anekdote über Frauen und Männer und ihre Bedürfnisse
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 7 abgegebenen Bewertungen.

31. Oktober 2016 in Alle-Witze, Ehepaare-Witze, Geld-Witze

Ehepaar betrügt sich

Ein Geschäftsmann sendet ein Fax an seine Frau „An meine liebe Ehefrau“:
Du verstehst sicherlich, dass ich gewisse Bedürfnisse habe, die Du, nun da Du 54 Jahre alt bist, nicht mehr befriedigen kannst. Ich bin sehr glücklich mit Dir und schätze Dich als eine gute Ehefrau. Deshalb hoffe ich, dass Du es nicht falsch verstehen wirst, wenn Du nach diesem Fax wissen wirst, dass ich mit Vanessa, meiner 18-jährigen Sekretärin, im Hotel Comfort Inn sein werde. Aber sei nicht beunruhigt. Ich werde vor Mitternacht wieder zuhause sein.
Als der Mann nach Hause kommt, findet er auf dem Esszimmertisch folgenden Brief:
„Mein lieber Ehemann“:
Ich habe Dein Fax erhalten und danke Dir für Deine Ehrlichkeit. Bei dieser Gelegenheit möchte ich Dich daran erinnern, dass Du mittlerweile auch 54 Jahre alt bist. Gleichzeitig möcht ich Dich darüber informieren, dass, während Du diesen Brief liest, ich mit Michel, meinem Tennislehrer, der wie Deine Sekretärin 18 Jahre alt ist, im Hotel Fiesta sein werde.
Als erfolgreicher Geschäftsmann und mit Deinen exzellenten Kenntnissen in Mathe, verstehst Du natürlich, dass wir in der gleichen Situation sind…jedoch mit einem kleinen Unterschied:
18 geht öfter in 54, als 54 in 18! Und darum, konsequenterweise, brauchst Du vor morgen früh nicht mit mir zu rechnen!
Einen dicken Kuss von Deiner Frau, die Dich wirklich versteht.



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ehepaar betrügt sich
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Bewertungen.

27. Oktober 2016 in Alle-Witze, Ehepaare-Witze

Na, Süßer, wie wäre es denn mit uns?

Jennifer kauft sich eine Perücke, schminkt sich und geht abends ihrem Mann entgegen. An einer Ecke posiert sie, und als er vorbeikommt, flötet sie: „Na, Süßer, wie wäre es denn mit uns?“ Da schaut er nur kurz und mosert: „Hau bloß ab, du alte Schnalle! Du erinnerst mich viel zu sehr an meine Alte!“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Na, Süßer, wie wäre es denn mit uns?
3,57 von 5 Sternen, basierend auf 7 abgegebenen Bewertungen.

20. Oktober 2016 in Alle-Witze, Ehepaare-Witze

Das aussergewöhnliche Rezept

Ein Mann möchte seine Frau umbringen. Er geht zur Apotheke und verlangt Zyankali. Der Apotheker mustert ihn und sagt: „Sie wissen aber schon, dass das nicht so ohne weiteres geht?“ Der Mann öffnet seinen Geldbeutel und holt ein Foto seiner Gattin heraus und legt es auf die Theke. Der Apotheker wirft einen Blick darauf und meint: „Entschuldigung, ich wußte nicht, dass sie ein Rezept dabei haben.“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Das aussergewöhnliche Rezept
3,64 von 5 Sternen, basierend auf 14 abgegebenen Bewertungen.

19. Oktober 2016 in Alle-Witze, Ehepaare-Witze

Mann hat Frau erschlagen

Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Frau erschlagen hat.
Richter: „Das ist ein sehr brutales Vergehen. Wenn Sie mit etwas Milde rechnen wollen, müssen Sie uns schon eine Begründung geben.“
Der Mann: „Die war so doof, die musste ich einfach erschlagen!“
Richter: „Das ist ja noch viel schlimmer. Wenn Sie nicht wollen, dass die Geschworenen Sie von vornherein schuldig sprechen sollen, dann geben Sie uns bitte eine plausible Erklärung.“
Darauf der Mann: „Das war folgendermaßen. Wir wohnten in einem Hochhaus im 13. Stock und im ersten Stock wohnte eine reizende Portiersfamilie, die hatte drei Kinder. Es war schrecklich! Die waren so klein geblieben, von Natur aus. Der Zwölfjährige war 80cm groß, der 19-jährige 90cm. Ich kam eines Tages hoch zu meiner Frau und sage: Das ist schon was Schlimmes mit den Kindern unserer Portiersfamilie.
‚Ja,‘ sagt meine Frau, ‚das ist ein richtiges Pyrenäengeschlecht.‘
Ich sage: ‚Nein, was Du meinst, sind Pygmäen.‘
‚Nein,‘ sagt meine Frau, ‚Pygmäen, das ist das, was der Mensch unter der Haut hat, davon kriegt er Sommersprossen.‘
Ich sage: ‚Das ist Pigment.‘
‚Nein,‘ sagt meine Frau, ‚Pigment, darauf haben die alten Römer geschrieben.‘
Ich sage: ‚Das ist Pergament!‘
‚Nein,‘ sagt meine Frau, ‚Pergament ist, wenn ein Dichter etwas anfängt und nicht zu Ende macht…‘
Herr Richter, Sie können sich vorstellen, ich verschlucke mir das Fragment, ich setze mich in meinen Lehnstuhl und lese Zeitung. Plötzlich kommt meine Frau mit einem Satz, ich denke, jetzt ist sie irrenhausreif – ‚Liebling, guck mal, was hier steht!‘
Sie macht ein Buch auf, zeigt auf eine Textstelle und sagt:
‚Das Sonnendach des Handtäschchens war die Lehrerin des Zuhälters 15.‘
Ich nehme das Buch an mich und sage, aber Schatz, das ist ein französisches Buch, da steht:
‚La Marquise de Pompadour est la Maitresse de Lois XV. Das heißt: Die Marquise von Pompadour war die Mätresse von Ludwig dem 15.‘
‚Nein,‘ sagt meine Frau, ‚das musst du wörtlich übersetzen:
La Marquise – das Sonnendach
Pompadour – das Handtäschchen
la Maitresse – die Lehrerin
Lois XV – der Zuhälter 15
Ich muss das schließlich ganz genau wissen, ich habe extra für meinen Französischunterricht einen Legionär angestellt.‘
Ich sage: ‚Du meinst einen Lektor.‘
‚Nein,‘ sagt meine Frau, ‚Lektor war der griechische Held des Altertums.‘
Ich sage: ‚Das war Hektor, und der war Trojaner.‘
‚Nein,‘ sagt meine Frau, ‚Hektor ist ein Flächenmaß.‘
Ich sage: ‚Das ist ein Hektar.‘
‚Nein,‘ sagt meine Frau, ‚Hektar ist der Göttertrank.‘
Ich sage: ‚Das ist der Nektar.‘
‚Nein,‘ sagt meine Frau, ‚Nektar ist ein Fluss in Süddeutschland.‘
Ich sage: ‚Das ist der Neckar.‘
Meine Frau: ‚Du kennst wohl nicht das schöne Lied: Bald gras ich am Nektar, bald gras ich am Rhein, das habe ich neulich mit meiner Freundin im Duo gesungen.‘
Ich sage: ‚Das heißt Duett.‘
‚Nein,‘ sagt meine Frau, ‚Duett ist, wenn zwei Männer mit einem Säbel aufeinander losgehen.‘
Ich sage: ‚Das ist ein Duell.‘
‚Nein,‘ sagt meine Frau, ‚Duell ist, wenn eine Eisenbahn aus einem dunklen finsteren Bergloch herauskommt.‘
Herr Richter – da habe ich einen Hammer genommen und habe sie totgeschlagen…“
Betretenes Schweigen, dann der Richter:
„Freispruch, ich hätte sie schon bei Hektor erschlagen…“



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Mann hat Frau erschlagen
4,83 von 5 Sternen, basierend auf 6 abgegebenen Bewertungen.

10. Oktober 2016 in Alle-Witze, Ehepaare-Witze