Alle-Witze

Gottvertrauen


Ein Pfarrer geht gedankenverloren und mit geistlichen Dingen beschäftigt durch ein Moor. Plötzlich versinkt er bis zur Hüfte im Morast und kann sich nicht mehr rühren. Doch, durch einen glücklichen Zufall, fährt eine Feuerwehrauto vorbei. Der Gruppenführer sieht den Pfarrer, kurbelt das Fenster herunter und ruft:“ Herr Pfarrer, können wir Ihnen helfen!?“ Darauf antwortet der Pfarrer: „Nein, mein Sohn Gott wird mir schon helfen!“ Der Gruppenführer kurbelt das Fenster hoch und fährt weiter. Nach einer Viertelstunde kommt die Feuerwehr wieder zurück, der Pfarrer ist schon bis zur Brust eingesunken und bettet eifrig und gottesfürchtig.Der Gruppenführer kurbelt wieder das Fenster herunter und ruft:“ Herr Pfarrer, können wir Ihnen helfen!?“ Darauf antwortet der Pfarrer: „Nein, Nein, mein Sohn Gott wird mir schon helfen!“ Der Gruppenführer kurbelt das Fenster wieder hoch und fährt weiter. Nach einer weiteren Viertelstunde entscheidet der Gruppenführer nochmals nach dem Pfarrer zu schauen, der mittlerweile bis zum Kinn eingesunken ist. Der Gruppenführer kurbelt wieder das Fenster herunter und ruft:“ Herr Pfarrer, können wir Ihnen helfen!?“ Darauf antwortet der Pfarrer energisch: „Nein, Nein, mein Sohn ich weiss sicher das mir Gott helfen wird, fahrt weiter!“ Der Gruppenführer zuckt mit den Achseln, kurbelt das Fenster wieder hoch und fährt davon. Schließlich versinkt der Pfarrer gänzlich, stirbt und steht vor dem Himmelstor. Als Gott ihm Einlass gewährt, ist der Pfarrer hoch entzürndt und sagt zu Gott: „Warum hast Du mich im Morast versinken lassen und nicht gerettet, schließlich bin ich das fömmste Schaf der Gemeinde gewesen!“ Darauf antwortet Gott:“ Ein Schaf bist Du schon, dreimal habe ich dir die Feuerwehr geschickt und dreimal hast Du keine Hilfe gewollt!“

Ähnliche Witze:
Klick zum kommentieren

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hoch